Danksagungskarten zur Kommunion

Vermutlich hat sich beim Kind die Aufregung wieder gelegt. Feier- und Bekleidungsfragen wurden hoffentlich zufriedenstellend geklärt. Somit wurde die Erstkommunion ein schöner unvergesslicher Tag. Verwandtschaft und Freunde haben das Kind zur Kommunionfeier begleitet und danach mit gefeiert. Vielleicht bleibt auch etwas vom eigentlichen Sinn des Festes hängen und das Kind wächst wieder ein Stück in die Glaubensgemeinschaft hinein. Aber das hängt nun vorwiegend von Eltern, Familie, Lehrern und Glaubensgemeinde ab.

 

Dass der Festtag so gelang, verdanken Sie mit Ihren Gästen, die durch Anwesenheit und wahrscheinlich auch durch Geschenke dazu beitrugen. Sie können mit einer schönen Geste all jenen nun Ihre Anerkennung zollen: Versenden Sie Danksagungskarten zur Kommunion. Eine gute Auswahl finden Sie auf unserer Webseite.

 

Sehen Sie gemeinsam mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn die entsprechende Kategorie mit all den schönen Motiv-Karten durch. Mädchen fühlen sich manchmal eher von Blüten und zarten Farben angesprochen. Jungen achten ganz penibel darauf, dass es ja nicht wie eine „Mädchenkarte“ aussieht. Den Buben springen wahrscheinlich kräftigere Farben und Naturdesigns ins Auge. Vielleicht finden die Glücksklees Gnade in den Augen der jungen Herren. Selbst die fröhlich bunten Kinderhände sind nicht zu verachten.

 

Tendieren Sie selbst eher zu einem religiösen Symbol, die vielfältig in den Danksagungskarten zur Kommunion vertreten sind? Dann erklären Sie Ihrem Kind die Bedeutung von Taube, Licht oder Fischsymbol. Vielleicht findet plötzlich eine dieser Karten doch Anklang. Was für ein Erfolg, wenn das Kind nun bewusst eine Danksagungskarte zur Kommunion mit einem christlichen Bild wählt, weil es verstanden hat, worum es geht. Unterschätzen Sie nie den Einfluss, den Sie auf ein Kind ausüben! Achten Sie stets darauf, dass die Dankkarte dem Geschmack Ihres Sprösslings entspricht. Handeln Sie nicht über den Kopf Ihres Kindes hinweg. Auf diese Weise lernt Ihr Kind kleine Entscheidungen mitzutragen und fühlt sich eingebunden. Auch wenn es nur das Aussuchen einer bestimmten Karte ist.

 

Haben Sie sich auf eine Dankkarte von www.cardago.de geeinigt. Nun suchen Sie aus den Fotos, die bei der Kommunionfeier gemacht wurden, die besten heraus. Auf den meisten Karten haben gleich mehrere Fotografien Platz. Die Bearbeitung der Danksagungen zur Kommunion erfolgt problemlos online. Der Inhalt des Danktextes bleibt Ihnen überlassen. Finden Sie liebevolle Worte des Dankes. Bestimmt kommen ein paar Sätze aus dem Mund Ihres Kindes besonders gut an.

 

Durch gelungene Fotos und passende Worte erhält die Danksagungskarte zur Kommunion Ihren ganz persönlichen Stempel. Versenden Sie den Dank möglichst bald, bevor die Erinnerungen an die Festlichkeit zu sehr verblasst sind.

 

 

Monatelang bereiteten sich die Kinder auf den besonderen Tag vor. Im Religionsunterreicht lernten sie die Bedeutung von Brot und Wein als Leib und Blut Jesu Christi richtig zu verstehen. In den einzelnen Vorbereitungsgruppen trafen sie den Pfarrer und die Gemeindehelfer, lernten die Kirche und die Pfarrei kennen. Die Aufregung wuchs mit jedem Tag ein Stück mehr. Für die Mädchen warteten zu Hause ein weißes Kleid und Kränzchen. Die Jungen bekamen einen schönen Anzug. Kerzen, die meist selbst verziert wurden, lagen bereit. Der Ablauf der Feier und Lieder waren geübt.

 

Dann endlich kam der Augenblick: Feierlich zogen die Kleinen in festliche Gewänder gekleidet in die Kirche ein. Mit etwas Glück schien an diesem Tag die Sonne. Lieder, Texte und Musik sorgten für die richtige Stimmung, alles war auf die Kinder ausgerichtet. In manchen Pfarreien standen die Kindern sogar um den Altar herum versammelt. Sie trugen selbst formulierte Fürbitten vor. Mit Eifer empfingen sie zum ersten Mal die Kommunion. Zum Abschluss kamen noch ein Gruppenbild und die Möglichkeit für Fotos durch Gäste und Verwandte.

 

Danach ging es zum gemütlichen Teil über. Man ging Essen oder machte einen Ausflug. Meist trifft sich an so einem besonderen Tag die ganze Familie mit Verwandten, Freunden und Bekannten. Da kommen so allerhand Gäste zusammen. Selbstverständlich fehlten Geschenke nicht.

 

Das ist nun alles überstanden. Nun wird es Zeit den lieben Gästen einen herzlichen Dank zukommen zu lassen. Danksagungen zur Kommunion bewahren den Tag lebendig im Gedächtnis. Sie müssen sich weder handschriftlich noch mit Eigendruck bemühen. Sie haben es leicht, wählen Sie aus Vorlagen online Ihre Kommunion-Danksagung. Ein klein wenig Eigenleistung und schon erhalten sie wunderschöne fertig gedruckte Karten, die sehr edel aussehen. Eine solche Danksagung zur Kommunion auch von feierkarten.de stößt auf große Freude.

 

Eine reiche Auswahl an verschiedenen Designs finden sich auf unserer Website: Die Mädchen lieben die glitzernden Schmetterlinge. Weiße Tauben tragen die Träume der Jungen und Mädchen zum Himmel. Ob nun zart grüne Wiesen, Blumen oder viele bunte Hände von Kindern, alles steht zur Wahl. Lassen Sie Ihr Kind eine Danksagung zur Kommunion auswählen, die ihm gefällt. Die Kinder sind durch den Unterricht meist mit den Symbolen von Taube, Kerze, sowie Brot und Wein vertraut. Manche kennen sogar das Ichtys-Zeichen des Fisches. Ist die Kommunion-Danksagung gefunden, vollenden ein liebes Foto und ein schöner Text sie zur Perfektion.

 

 

 

 

Danksagungskarten zur Kommunion

Die Kommunion ist für die katholische Glaubensgemeinschaft ein wichtiges Ereignis, denn das Kind nimmt an diesem Tag zum ersten Mal beim Abendmahl der heiligen Messe teil. Zahlreiche Verwandte und Bekannte kommen und unterstützen es bei seinen ersten, ernsten Schritten seines Glaubensweges. Es ist üblich, sich anschließend für das Kommen und die Glückwünsche bei den Gästen zu bedanken. An dieser Stelle kommen Danksagungskarten ins Spiel. Wofür und warum sie notwendig und üblich sind sowie die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten im Internet seien im Folgenden erklärt.

 

Sinn und Zweck der Danksagungskarten bei einer Kommunionsfeier

Die Verwandten, Bekannte und Freunde, die als Gäste an der Kommunionsfeier des Kindes teilnehmen, haben verschiedene Wege hinter sich gebracht. Für die Teilnahme an dem Fest planen die Gäste ihre Zeit ein und betreiben einen Aufwand, der es notwendig erscheinen lässt, dass sich das Kind bei ihnen bedankt.

 

Selbstverständlich kann diese Danksagung auch mündlich im Anschluss an die Feier erfolgen. Dieses Vorgehen ist aber nicht empfehlenswert und nur bedingt praktisch. Denn das Kind verliert unter Umständen den Überblick, bei wem es sich bereits für das Kommen und die Glückwünsche bedankt hat. Oder das Kind ist schüchtern und es fällt ihm besonders schwer auf die Leute zuzugehen. Um den Stress für das Kind in der Hinsicht gering zu halten und wirklich jeden Gast bedenken zu können, haben sich Danksagungskarten zur Kommunion bewährt.

 

Danksagungskarten aus dem Internet – Individuell, persönlich, schön

Im Internet existiert eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für die Danksagungskarten. Die Kommunion als heiliges Sakrament der katholischen Glaubensgemeinschaft erfordert in den meisten Fällen ein eher klassisches Kartendesign. Aber auch die individuelle Gestaltung der Karten ist in zahlreichen Shops bereits möglich. Somit erhalten die Gäste der Kommunionsfeier zuverlässig und auf einer ganz persönlichen Ebene genau die Danksagungen, die der Rahmen des Festes vorgibt.

 

Dabei ist es meist irrelevant, ob nur der Text individuell gestaltet wird oder ob zusätzliche Bilder die Karte zieren sollen. Die Zahl der Möglichkeiten ist enorm und dem Kind sowie der Familie ist damit ganz unkompliziert das Gestalten einer ureigenen Danksagungskarte zur Kommunion erlaubt.

 

Die Danksagung zur Kommunion - ein wichtiger Moment

Für die Kommunion und dem katholischen Glauben spielt die Nächstenliebe eine wichtige Rolle. Das Bedanken bei den Gästen stellt somit nicht nur einen Aspekt des Anstands dar, sondern festigt das Kind in seiner Glaubenserfahrung. Persönliche und stilvolle Danksagungskarten erfüllen einen bedeutsamen Zweck und runden die Kommunionsfeier elegant ab.